INFOS

 

Jährliche Mitgliederversammlung beim Tennisclub Buxheim am 7. Februar 2019

Zur jährlichen Mitgliederversammlung des TC Buxheim haben sich am 7. Februar von den aktuell 114 Mitgliedern (davon 76 Erwachsene und 38 Jugendliche) 20 eingefunden, darunter auch Bürgermeister Wolfgang Schmidt.
Nach den offiziellen Zahlen in seinem Bericht warf Berthold Herz die „Frage der Ehre“ auf und wies auf die Notwendigkeit des ehrenamtlichen Einsatzes hin. Interessant dabei war für die Anwesenden, dass dieser Einsatz nicht nur dem Verein, sondern auch der eigenen Gesundheit zugutekommt.
Die größte Maßnahme im vergangenen Jahr war die Verlegung des Weges, der vor dem Vereinsheim verlief. Dieser führt nun hinter dem Gebäude zur Iller hin und erhöht damit die Sicherheit der Tennisspieler, Fußgänger und Radfahrer.
Nach 12 Jahren unermüdlichen Einsatz als Jugendwartin trat Ursula Dambach-Schmid zurück und wurde gebührend verabschiedet. Als ihr Nachfolger wurde Philipp Hacker einstimmig gewählt. Die restlichen, zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder wurden allesamt in ihren Ämtern bestätigt. Für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Ingrid Schweighart, Werner Dietz und Oliver Stender geehrt.
Auf Antrag wurde abgestimmt, dass Mitglieder von anderen ATG Vereinen zukünftig mit einem TC Buxheim Vereinsmitglied kostenfrei spielen dürfen, sofern zuvor eine Eintragung in die ausliegende Gastspiel-Liste erfolgt ist. Neu gemeldet wurde eine U14 Mannschaft für die kommende Saison. Zusätzlich geht eine 4-er Herren-Mannschaft und eine Herren 50 Mannschaft an den Start.
Als Termine für die kommende Saison nannte der Vereinsvorstand die Frühjahrsplatzsanierung am 22./23. März, das Schleifchenturnier zur Saisoneröffnung am 28. April, die Vereinsabende an den Donnerstagen, und auch ein Abschlussfest im Herbst ist ebenfalls wieder fest eingeplant.
Viel Spaß und Erfolg in der neuen Saison wünscht

Für den Vorstand
Berthold Herz
1. Vorsitzender